Mit Schwung in den Endspurt!

Der letzte Wahlsonntag war ein Wechselbad der Gefühle. Erst große Anspannung vor dem Ergebnis, dann große Freude, als die ersten Zahlen eintrudelten. 42,55 Prozent oder 11.452 der Wählerinnen und Wähler haben mir am Sonntag als Bürgermeisterin ihre Stimme gegeben. Und da kommen wir zum dritten Gefühl: Dankbarkeit. Ich bin dankbar für das Vertrauen der Gladbeckerinnen und Gladbecker, dankbar für dieses starke Ergebnis.

Und ich bin denen sehr dankbar, die in den letzten Monaten meine Gefährten bei dieser unglaublichen Reise waren. Meiner Familie, meinem Wahlkampfteam, den vielen Unterstützerinnen und Unterstützern und natürlich meiner Partei, der SPD.

Gemeinsam haben wir einen engagierten und vor allem anständigen Wahlkampf gemacht. Dafür danke ich natürlich meinen Team und meiner Partei. Ich danke aber auch meinen Mitkandidatinnen und Mitkandidaten.

Wir haben diskutiert und gestritten, haben unterschiedliche Standpunkte. Wir sind aber immer respektvoll und wertschätzend miteinander umgegangen. Darauf können wir alle stolz sein.

Ich möchte diesen Umgang miteinander nicht nur bis zur Stichwahl, sondern auch darüber hinaus fortsetzen. Ich will Bürgermeisterin aller Gladbeckerinnen und Gladbecker sein, offen, transparent und zugewandt arbeiten. Und so will ich auch als Vorsitzende des Rates agieren. Unter meiner Leitung wird es einen größtmöglichen Konsens aller demokratischen Parteien geben.

Jetzt gilt es aber, bis zur Stichwahl noch einmal zu mobilisieren und für eine hohe Wahlbeteiligung zu werben. Denn: Es ist eben nicht egal, wer Bürgermeister/Bürgermeisterin ist oder neuer Landrat wird. Das Leben der Menschen hier vor Ort wird am meisten von den lokalen politischen Entscheidungen beeinflusst. Und da bin ich überzeugt, dass wir die besten Ideen für eine erfolgreiche Zukunft unserer Stadt haben.

In den nächsten Tagen werde ich Ihnen dazu mein 100-Tage-Programm für Gladbeck vorstellen. Heute bitte ich aber noch einmal um Ihr Vertrauen, um Ihre Stimme am 27. September. Die Briefwahl ist bereits jetzt möglich.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Scroll to Top